Terrasse wie machen

Eine Garten Terrasse darf nicht zum Alptraum werden, 

Wissen Sie schon was Sie wollen? Man muss sich allerdings vorher darüber klar sein was man möchte. Und was Sie können? Zement Schütten, Nivelieren, Holzbearbeitung? Greifen Sie zurück auf die langjährigen Erfahrungen im Garten-/Landschaftsbau und nutzen Sie das Wissens der fachkundigen Mitarbeiter von Gärtner, Gartenbautechniker über Steinsetzer bis hin zu Floristen. Kontakt 

Die glücklichen unter uns haben dieses angeborene Geschenk oder das Wissen, wie man eine Ebene gestaltet, so dass die Terrasse zu einem angenehmen Platz wird. Andere haben andere Gene und trauen sich nur schwer zu solch eine Task zu bewältigen.

Es lohnt sich darüber klarzuwerden wie die Bewegungen auf der Terrasse stattfinden werden. Wohin möchten Jene Menschen gehen? Bodenmuster bringen mit Ziegeln, Pflasterung und Pflanzenmaterial wie geschnittenem Gras usw. erzielt werden. Was Sie brauchen ist ein tragfähiger und frostsicherer Untergrund, ein leichtes Gefälle, einen frostbeständiger Belag – denn beim Terrasse pflastern gibt es einiges zu beachten. 

Am einfachsten kann man sich eine Terrasse aus Holz zimmern, Holzterrassen erfreuen sich schon seit einigen Jahren großer Beliebtheit man muss nur handwerklich begabt sein um eine Holzterrasse selbst bauen zu können. Oft begeht man allerdings ein paar Fehler welche die Lebensdauer des Holzbelags einschränken. Auch die in Zement geschüttete Terrassen haben ihre Tücken, die wir zu umgehen wissen.

Wie also macht man am besten eine Terrasse?  


Ihre Terrasse ist eine Verlängerung Ihres Wohnzimmers

Am Einfachsten kann man sich eine Terrasse aus Holz zimmern.Um lange Freude an einer  gepflasterten Terrasse zu haben, muss die Planung stimmen, auch die Ausführung muss zwingend sorgfältig sein. Dazu gehört das fachgerechte Anlegen des Unterbaus, der aus mehreren Materialschichten besteht und mehrfach verdichtet wurde Ohne einen fest verdichteten Unterbau für die Terrasse werden die Betonplatten oder Pflastersteine leicht absinken und unterspült. Setzungs und Materialschäden sind dann unausweichlich. 

Ein Terrasse macht man desten indem man sich mit unserem Fachbetrieb in Verbindung setzt. 

Daher sollte man genau planen und verstehen, welche Materialien und Vorbereitungen nötig sind, wie man die Terrassefläche absteckt, den Aushub vornimmt, die Randsteine setzt und die Tragschicht anfüllt. 

Wir nehmen Ihnen diesen Kopfschmerz ab, rufen Sie durch. Kontakt