Logo Garten Bau Aydin Düsseldorf

Terrassenbeete anlegen

Als Übergang oder als Abgrenzung ist ein Beet immer gut, vor allem mit einem hübsch angelegten Beet. Mit dem vor der Anlage der Terrasse angefertigten Plan haben sie oder wir die für die Holzterrasse vorgesehene Fläche gut ausgelotet. Kontaktformular 

Beeteinfassung Je nachdem Terrasse und Garten ebenerdig sind oder es sich um eine erhöhte schöne Terrasse handelt es ist immer Platz genug da für ein h Beet. Sie haben dazu farbige Stauden, Blumen so zum Beispiel der Lavender, Sträucher, dekorative Gräser um damit geschwungene Linien zu schaffen oder auch gerade Abgrenzungen. 

Ein kleiner Rand aus Steinen oder gar ein Steingarten kommt neben der Terrasse sehr gut zur Geltung. Ein Wort über die Stauden: Mit der Zeit lassen sie in ihrer Blühleistung nach. Viele Stauden breiten sich teppichbildendend aus und überwuchern andere Blütenstauden. Ein regelmäßiges trimmen dieser Stauden ist unumgänglich. Eine Neustaudenpflanzung bringt frische Luft in Ihren Garten. 

Wie bei allen Neuanpflanzungen in den Wochen nach der Pflanzung sollte das Beet mindestens einmal Täglich gegossen werden, besser 2 Male zumindest im Sommer der ja sehr trocken ausfällt in letzer Zeit. So ermöglichen Sie es den noch jungen Wurzeln sich schnell in der Erde zu verwurzeln. Pflanzen mögen die Umpflanzung abends lieber, ob mögen das richtige Wort ist, ertragen ist vielleicht passender. 

Entscheidend ist bei Terrassen Beeten oder bebeeten wie man es am liebsten hat, selbst eine Seite der Terrasse mit starker Abgrenzung, und die gegenüberliegende Seite mit Einblendung ist locker machbar. Bei Ihnen im Garten können sie nach Lust und Laune regieren, höchstens Ihre bessere Hälfte hat etwas mitzureden. 

Holzterrassen passen gut fast allen Formen der Begrünung zusammen. Bei Terrassen die aus Zement geschüttet wurden passen eigentlich nur Stein Abgrenzungen weniger, es sein denn sie bilden einen Kontrast zur Terrasse.