Terrasse mit Treppe

Terrassen mit Treppe: Vom Haus auf die Terrasse

geht manchmal ohne Treppe schlecht. Ohne eine Terrassen Treppe lässt sich ein Höhenunterschied nur schwer bewältigen. 

DieTreppe muss natürlich robust und rutschfest sein, nicht nur um der Witterung zu harren. Wir machen das für Sie: Kontakt. Es gibt daher einige Varianten um eine Treppe für eine Terrasse zu gestalten, eine Treppe die z.B. vom Haus in den Garten oder auf die Terrasse führt. Vor dem Bau einer Treppe muss man wissen das es einige baurechtliche Vorschriften und Bestimmungen gibt, die zu beachten sind.

Blocksteine Am stabilsten sind Stufen, die jeweils komplett aus einem großen Blockstein bestehen. Die Steine sind zwar nicht übermäßig günstig, aber in den meisten Fällen werden für einen Zugang zur Terrasse schließlich nur wenige Stufen benötig

Man kann die Treppe pflastern, von 3 bis zu etwa sieben Stufen können Sie bei soliden Unterbau sehr gut mit Granitplatten oder Pflastersteine nehmen Wir Ihnen gern ab und nehmen das in die Hand. Das Pflastern einer Terrassen Treppe ist nicht einfach, was auch von der Größe der Steine und Platten abhängt.

Die Terrassen mit Dielen aus Kunststoff sind sehr beliebt da Pflegeleicht. Eine recht günstige Lösung um eine Terrasse mit einer Treppe auszustatten. Manchmal mit verzinkten Stahluntergestell, auch mit Holzuntergerüst machbar.

Die Terrassendielen aus Kunststoff werden in dem Falle als Stufen für die Terrasse genutzt. Das passt nicht nur bei Terrassen aus Holz sondern auch Stein.

Blocksteine sind nicht nur aufgrund ihres relativ hohem Gewichts nicht einfach zu verarbeiten. man braucht schwereres Gerät um die Arbeiten zufriedenstellend hinzubekommen.

Die verzinkte Stahltreppe: Sicher und modern, vielleicht zu modern, eine Außentreppe mit einer verzinkten Stahltreppe.


Oft wird mit einem Stahlgitter die Stufen zur Terrasse gemacht und das ist nicht besondern gut für nackte Füße. Terrassen Treppen werden auch genutzt um große Gefälle zwischen Haus und Garten zu überbrücken.

Last but not least; Außentreppen aus Holz. Wie bei allen Treppen sind die Stufenbreite, die Steigungshöhe, die Anordnung von Geländer und Handlauf in der DIN 18065 festgelegt, damit Sie auf Ihrer Treppe sicher und bequem gehen können. Holz muss man übrigens jährlich behandeln.